top of page

Spendentour Marokko

Die Familie Schlüter hat sich mit neuen Updates aus Marokko bei uns gemeldet und bedankt sich ganz herzlich für die vielen Spenden:


[...] Endlich konnten wir unsere Spendentour im Atlasgebirge durchführen. In den letzten Wochen ist einiges passiert, fast alle betroffenen Dörfer, Siedlungen konnten angefahren werden, durch Polizei, Militär und Krankenwagen. Überall sieht man Zeltlager...leider lassen die hygienischen Zustände zu wünschen übrig. Keine Toiletten oder Waschmöglichkeiten weder für den Mensch noch für Kleidung, Decken. In den größeren Orten stehen Wassertanks, aber durch die Sonneneinwirkung ist es zum Trinken nicht geeignet. Das führt zu Erkrankungen wie Durchfall und Erbrechen, Ausschlag usw ... selbst Krätze ist wieder da. Die Zelte stehen auf gr. Schotter- oder Sandplätzen, darin ist all ihr "Hab und Gut". Matratzen, Decken, evtl. etwas Kleidung ... Die älteren Menschen sitzen in ihren Zelten, die Kinder spielen zwischen den Zelten ... resignierend und doch hoffnungsvoll. Teilweise sind die Zelte mit Plastikfolien überzogen oder auch Gräben gezogen, denn der Herbst bzw. Winter naht. Im Atlasgebirge ist es jetzt schon nachts recht kühl, einzelne Regenschauer sind da. Im Winter liegt im Atlasgebirge sehr viel Schnee... Wir wollen gar nicht weiter nachdenken. Die betroffenen Menschen sind dankbar für jede Hilfe, ob nun 5 kg. Mehl oder warme Strümpfe ... Sie mussten in der Erdbebennacht so raus, wie sie waren. Manche haben sich im Nachhinein in ihre Ruinen getraut, um noch Sachen zu retten.
Die Nachbeben sind täglich noch da, die Menschen sind absolut traumatisiert.
Heute hatten wir auch zwei Mädchen mit dabei, sie wollten ihre Familien in den betroffenen Dorf besuchen...die Freude war gross. Wir haben den Mädchen und unserem Nachbarn zum Schluss zum Cafe eingeladen. Eins der Mädchen war total angespannt, schaute immer ins Cafe rein....nachgefragt. Ob wir die Risse im Cafe gesehen hätten, gut das wir draußen sitzen ... die pure Angst.

Wir möchten uns bei allen Spendern herzlich bedanken, es wird gut angelegt bzw. In Sachleistung weitergegeben ... Wir bleiben dran, wir fahren kommende Woche erneut.




33 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Bolzplatz Treffen

Pinke Siloballen

Comments


bottom of page