Kirmes in Deuselbach

Der Countdown läuft – Die Deuselbacher laden ganz herzlich alle Freunde, Bekannte – und die, die es noch werden wollen – zur diesjährigen Kirmes ein. Endlich! Nach zwei Jahren Pause verwandelt sich der Platz am Haus des Gastes am Wochenende nach Pfingsten zum bunten Kirmestreiben. Von rockiger Musik über feines Mittagessen und viele Attraktionen für die kleinen Gäste ist alles dabei.



Am Freitag, den 10. Juni startet die wilde Fahrt um 20.00 Uhr mit richtig viel Meinung und Position: Rock gegen Rechts mit lauter Unterstützung von 3 starken Bands aus der Region: Die Gracher, Downhill From Here und Freidenkeralarm. Freut Euch auf richtig gute Livemusik, den Beerbuzzer, Rundenrubbler und eine einzigartige Cocktailbar wie aus Harry Potters Raum der Wünsche.


 

Samstags wird ab 20.00 Uhr mit Livemusik der Mainzer Band Vis a Vis und feuriger Marius Müller Westernhagen-Show, Night Fever Stimmung vom Allerfeinsten im Festzelt versprüht. Wir wetten, Du kannst Deine Füße kaum stillhalten – musst Du auch nicht! Neben Fassbier und leckerem Viez laden wir Euch ein an den gemütlichen Weinstand – feinste Moseltropfen vom Weingut Gorges-Müller aus Burgen und Weingut Scholtes aus Minheim – Winzersekt, Moselriesling, Dornfelder und Spätlese – für jeden Kenner und Neuling ist hier etwas dabei. Wir sind bestens vorbereitet, um Euch ein Plätzchen zum Versacken zu bieten – wann hast Du zuletzt gefeiert, bis es hell wurde?


 

Und so startet der Sonntag ganz traditionell mit Kirmes-Frühschoppen ab 10.00 Uhr. Hierzu sind alle Frühaufsteher herzlich eingeladen und für die Kolleginnen und Kollegen der benachbarten Feuerwehren ist ein Platz an der Theke schon fest reserviert.

Parallel beginnt um 10:30 der Festgottesdienst zum 50. jährigen Jubiläum in der Trinitatiskirche mit musikalischer Unterstützung des Männergesangverein Deuselbach.

Um Punkt 12:00 Uhr sind alle hungrigen Mäuler eingeladen zum gemeinsamen Mittagessen. Das Zelt riecht ganz fabelhaft nach Hausmannskost, da läuft jedem das Wasser im Mund zusammen. Anschließend gibt uns um 14:00 Uhr der Musikverein Bischofsdhron eine tolle Musikeinlage und lässt das traditionelle Zeltkirmes-Feeling aufkommen. Gleichzeitig kann sich ganz köstlich durch das Kaffee und Kuchen Büfett im Haus des Gastes geschlemmt werden.

Stellt Euch ab 17:00 Uhr ein auf Spaß & Unterhaltung mit »Leitsgeheijer« und volkstypischer Musik. Für die kleinen Gäste gibt es eine Hüpfburg, Kinderschminken und einen Second-Hand Kinderflohmarkt.


 

Der Montag steht ganz unter dem Motto: Tradition und Dorfleben. Ab 12.00 Uhr startet das traditionelle Erbsensuppe-Essen. Die Suppe wird handgemacht in riesigen Bottichen zubereitet. Das Team aus eingefleischten Köchinnen und Köchen schnippelt und rührt schon seit den frühen Morgenstunden – wir versprechen es ist ein purer Genuss! Auch wer keinen Urlaub hat ist herzlich eingeladen seine Mittagspause im Festzelt bei Suppe und Kaltgetränk zu verbringen. Ab 14.00 gibt es wieder was für den süßen Zahn: Kaffee und Kuchen im Haus des Gastes.

Das Kirmesfinale bestreiten wir – fast schon traditionell – mit Tanz & Unterhaltung von Michael Lorse. Hier tanzt auch der letzte Muffel den Disco Fox – wer sagt „ich kann das nicht“ bekommt kurzerhand einen Crashkurs auf der Bühne. Wem die Füße schon schmerzen bietet unsere verwunschene Cocktailbar einen Platz zum Erholen. Der Weinstand hat geöffnet und lädt noch einmal ein die Gesellschaft und das Zusammensein zu feiern.

Wir freuen über jeden Besuch aus Nah und Fern. Packt Kind und Kegel ein und kommt vorbei!


127 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen