top of page

Hochwald-Schnellbus nach Trier

Mit der neuen Linie 800 gibt es Montag bis Freitag stündlich – am Wochenende alle zwei Stunden – eine direkte Verbindung zwischen Trier und Idar-Oberstein mit Halt am Hunsrückhaus. Das passt für uns Deuselbacher super denn ohne Auto nach Trier zu kommen war noch nie einfacher!


Seit Anfang Oktober sind neue Doppelstockbusseauf der Schnellbus-Linie 800 zwischen Idar-Oberstein, Thalfang und Trier im Einsatz. Die Fahrzeuge verfügen über rund 75 Sitzplätze, kostenfreies WLAN, USB-Steckdosen und Leselampen. Zudem gibt es in jedem Bus eine Toilette und einen barrierefreien Mehrzweckbereich zur Nutzung mit Kinderwagen und Rollstuhl. Die Fahrzeuge sind im rheinland-pfälzischen Landesdesign gestaltet.

Die neue regionale Hauptlinie bietet in Idar-Oberstein direkten Anschluss an die Züge von und nach Mainz bzw. Frankfurt am Main. Im Berufsverkehr bietet sich Pendlerinnen und Pendlern zudem in Trier ein Anschluss von und nach Luxembourg. Fahrgäste aus Longuich und dem Umland profitieren besonders von der neuen Buslinie, da alle Fahrten auch den Park&Ride-Parkplatz in Longuich anfahren.

© https://www.rnn.info/fahrplan/preis-und-fahrplanauskunft

Die Fahrtzeit zwischen Idar-Oberstein und Trier beträgt rund 90 Minuten. In Trier halten die Busse in unmittelbarer Nähe zur Porta Nigra (Haltestellen Christophstraße / Theodor-Heuß-Allee) und ermöglichen somit einen autofreien Besuch der Römerstadt.


© https://www.vrt-info.de


Hier geht es zum gesamten Fahrplan der Buslinie 800

Hochwald-Schnellbus_2022
.pdf
Download PDF • 87KB

© https://www.nlphh.de/orientieren/umweltfreundlich-anreisen/

74 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Yoga im Februar