top of page

Hochwald Hanf, ein Deuselbacher Start-up

Kennt ihr schon Hochwald Hanf? Dieses junge Unternehmen setzt sich mit Leidenschaft für die Wiederbelebung und Neubewertung der Nutzpflanze Hanf ein. Ulli, Sascha und Mario, drei Freunde aus Deuselbach, teilen eine gemeinsame Liebe zum Nutzhanf und wollen das oft einseitige Bild von Hanf ändern.

"Du kannst eine menge mit der Pflanze machen und hat sehr viel Potenzial und es ist schade, dass sie in einem so schlechten Licht da steht." sagt Sascha


Schon im vierten Jahr säht das Trio auf dem Bioacker in Deuselbach ca. 200 kg EU-zertifizierten Nutzhanf aus (bisher Finola und Earlina8FC). Der Anbau wird von der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) überwacht, um sicherzustellen, dass der THC-Gehalt der Pflanzen unter 0,2 % liegt. Nach etwa 100 Tagen Wachstum werden die Hanfpflanzen geerntet und für die Weiterverarbeitung vorbereitet. Die drei Jungs produzieren heute hochwertiges Bio-Hanföl, im August kommt das erste Hochwald-Hanf-Bier auf den Markt, welches seine Premiere bei der Hunsrücker Bierwanderung auf dem Lecker Pfädchen feiern wird.


Die Gründer haben große Pläne für die Zukunft. Sie möchten die Vorteile von Hanf bekannt machen und die Welt des Hanfs revolutionieren. Aktuell kann man die Produkte in Ullis Getreide- und Hofladen in Deuselbach kaufen.


Wir sind sehr gespannt was wir von den drei Hanfbrüdern noch hören werden.




264 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Klein's Hoflädchen

bottom of page