Dorfwanderung

Aktualisiert: 10. Sept.

Maje, Schnause, Wannere ist die perfekte Beschreibung für die allererste Deuselbacher Dorfwanderung.



Mit knapp 40 Personen aller Altersgruppen sind wir letzten Sonntag um 11.00 am Deuselbacher Feuerwehrhaus Richtung »Unterer Buchholzweg« aufgebrochen. Nach 3km haben Marion und Sybille uns an der "X-Brick" eine idyllische »Oase der Schnausereien« aufgebaut. Die Wandersleute haben nach einer Stunde nur noch leere Schüsseln zurückgelassen. Vollends gestärkt und munter passierte unsere Gruppe den Brandweiher, die Deuselbacher Eisenbahnbrücke und die alte Sägemühle im Simbachtal. Nach der finalen und härtesten Steigung in Richtung Dorf, folgte noch die hübsche Aussichts-Runde "Langenecker". Nach insgesamt 7,5km erreichten alle gemeinsam das Ziel der Runde. Für alle die schon wieder Hunger hatten wurden Snacks vom Grill serviert um den geselligen Nachmittag locker ausklingen zulassen.



Das war ein ganz wunderbarer gemeinschaftlicher Tag. Vielen Dank an die Planerinnen, an die Helferinnen und Helfer, sowie die zahlreichen Anmeldungen. Das hat alles fantastisch funktioniert.


Es bedanken sich alle aus dem

Arbeitskreis Dorfleben

225 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Gefüllte Klöße

Tanzkurs ausgebucht

Ende einer Ära