Brenngutablage für das Martinsfeuer

Ab sofort können Holzabfälle, Bäume und Äste für unser Martinsfeuer angeliefert werden. Der Aufbau des Martinsfeuers findet an der gleichen Stelle wie in den letzten drei Jahren statt. Wir bitten strikt darauf zu achten, dass angeliefertes Holz nicht mit Farbe. Teer oder Ähnlichem belastet ist. Auch alle anderen Gegenstände, die nicht auf ein Martinsfeuer gehören, dürfen auf diese Weise nicht entsorgt werden.


Roland Schmidt, Ortsbürgermeister

35 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Hydrantenpflege

Ende einer Ära